Aktivitäten im Ortsverein

 

Wichtiger Termin

 

Die diesjährige Jahreshauptversammlung des Ortsvereins Petersberg findet statt:

Freitag, 15.03.2019, ab 19:00 Uhr in der Gaststätte zum ‚Grünen Baum‘, Margretenhaun.

Alle SPD-Mitglieder als auch Gäste sind herzlich eingeladen.

 

 

Ortsverein ehrte Gerhard Renner für langjährige Mitgliedschaft

 

von links nach rechts: Jeffrey Shuttleworth, Gerhard Renner, Sabine Waschke

Foto: Helmut Krass

Petersberg. Vor Kurzem kamen die Mitglieder des SPD-Ortsvereins Petersberg anlässlich ihrer diesjährigen Jahreshauptversammlung in der Gaststätte „Zum Grünen Baum“ im Petersberger Ortsteil Margretenhaun zusammen. Diskutiert wurde u.a. über den, inzwischen abgeschlossenen Koalitionsvertrag zwischen der SPD und der CDU/CSU. Hierzu sagte die Vorsitzende des SPD-Unterbezirkes Fulda und SPD-Landtagsabgeordnete Sabine Waschke MdL, die auf der Jahreshauptversammlung als Gastrednerin fungierte, dass nach zwei Jahren auf einem Bundesparteitag der SPD überprüft werde, was die SPD in der neuen Groko erreicht habe. Soll heißen, was aus dem Koalitionsvertrag bislang umgesetzt wurde. Beim Wähler müsse das Vertrauen in die Politik der SPD wiederhergestellt werden, so Waschke.

Bezugnehmend auf die Hessische Landtagswahl im Oktober 2018 stellte die Landtagsabgeordnete den sogenannten „Hessenplan“ des SPD-Landesvorsitzende und Fraktionsvorsitzende der SPD-Landtagsfraktion Thorsten Schäfer-Gümbel vor. Demnach enthalte dieser drei Schwerpunkte – die Verbesserung der ärztlichen Versorgung im ländlichen Raum, die Verbesserung der Infrastruktur, insbesondere die Schaffung von bezahlbarem Wohnraum sowie die Einführung der Gebührenfreiheit in den Kindertagesstätten in Verbindung mit kleineren Gruppen und somit die Neueinstellung von Erzieherinnen und Erziehern.

Darüber hinaus wies die Abgeordnete darauf hin, dass im „Gehaltsatlas“ die Region Fulda als führend verzeichnet sei, in der deutschlandweit die niedrigsten Löhne und Gehälter gezahlt werden. Weiter wurde Herr Gerhard Renner auf der Jahreshauptversammlung des SPD-Ortsvereins Petersberg für seine vierzigjährige Mitgliedschaft vom Vorsitzenden des Ortsvereins, Jeffrey Shuttleworth, urkundlich geehrt. Nebenstehend konnte dieser zwei neuen Mitglieder willkommen heißen. Zu Beginn der Jahreshauptversammlung erfolgten die gewohnten Rechenschaftsberichte. Nach erfolgter Aussprache zu den Rechenschaftsberichten wurde der Vorstand entlastet.

Helmut Krass

(Pressesprecher des OV Petersberg)